Durch die Jahrzehnte: Bad Blankenburgs runde Jubiläen (April 2016)

Vor 40 Jahren – an einem wechselhaften Tag im April 1976
Die Partei zieht Bilanz …
Während eines Arbeitsbesuches der SED‑Kreisleitung in Bad Blankenburg wird für den Fünfjahrplan zwischen 1971 (VIII. Parteitag der SED) und 1975 (IX. Parteitag der SED) folgende Bilanz gezogen:
‑ Schaffung von 21 Wohneinheiten durch Um‑ und Ausbau, Bau von acht Eigenheimen, Verbesserung der Wohnbedingungen für 262 Familien, Versorgung von 24 kinderreichen Familien mit ausreichend Wohnraum
‑ Ansiedlung einer Frauenärztin, Einführung von zwei kinderfachärztlichen Sprechstunden wöchentlich, Einrichtung einer Arztpraxis für Innere Medizin
‑ Einführung von Wahlessen in den Küchen der drei Oberschulen
– Bau einer Wechselumkleidekabine und eines Kinderplanschbeckens im Schwimmbad
– Familien mit mehr als drei Kindern erhalten kostenlose Jahresbadekarten für das Freibad
‑ Zahlung eines Mietzuschusses seit 1975 an 35 Familien

Vor 40 Jahren – am 24. April 1976
… und die Narren organisieren sich
Anlässlich des Prinzenessens zum Abschluss der Karnevalssaison wird aus dem Elferrat und der Funkengarde der Bad Blankenburger Carneval Club (BBCC) gegründet. Erster Präsident wird Franz Senkowski.

Vor 20 Jahren – am 12. April 1996
Stadtgeschichte unter Verwaltung
Während der Sanierungsarbeiten im Rathaus wird eine mittelalterliche Brunnenanlage mit Waschplatz freigelegt. Außerdem werden Fundamente eines Gewölbekellers entdeckt.

Vor 10 Jahren – am 4. April 2006
Feier statt Feuer
Anlässlich des 130-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Bad Blankenburg findet im Gerätehaus eine Feierstunde statt. Landrätin Marion Philipp (SPD) übergibt gemeinsam mit Bürgermeister Michael Pabst (CDU) ein neues Feuerwehrfahrzeug im Wert von 327.000 Euro.

Vor 10 Jahren – am 8. und 9. April 2006
Da ist gutes Rad teuer
In der Stadthalle besuchen viele Interessenten am 8. und 9. April die 2. Bikermesse. Und etwa 1150 Volksmusik-Fans feiern zwei Wochen später dort die große Ladiner-Gala.

Vor 10 Jahren – am 22. April 2006
Watzdorf feiert das Watzdorfer
Der „Tag des Deutschen Bieres“ wird auf dem Brauereigelände im Ortsteil Watzdorf begangen. Neben dem „1. Thüringer Musikantenfest“ wird hier auch wieder der „Watzdorfer Bierkönig“ gekrönt.

Watzdorfer Bieretiketten aus DDR-Zeit

Watzdorfer Bieretiketten aus DDR-Zeit

Vor 10 Jahren – am 23. April 2006
Bad Blankenburg als “Vogel-Nest”
Im Fröbelsaal des Rathauses findet ein Frühlingskonzert mit dem Volkschor und dem Chor des Fröbelgymnasiums statt. Zu Gast ist auch der ehemalige Thüringer Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel, der im Anschluss daran noch das Diakonische Altenhilfezentrum und das Vitalion in der Landessportschule besucht. Danach spricht er als Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung im Hotel „Am Goldberg“

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2016/04/durch-die-jahrzehnte-bad-blankenburgs-runde-jubilaeen-april-2016/

Durch die Jahrzehnte: Bad Blankenburgs runde Jubiläen (März 2016)

Vor 40 Jahren – irgendwann im Februar oder März 1976

Bieblers Bahnhofshotel, die spätere BHG

Bieblers Bahnhofshotel, die spätere BHG

Der Deutsche Demokratische Arbeiter- und Bauernmarkt baut an
Die Bäuerliche Handelsgenossenschaft (BHG) – mit Sitz im ehemaligen Bahnhofshotel – eröffnet einen Austauschstützpunkt für runderneuerungsfähige Kfz.‑Reifen und einen Ausleihstützpunkt für Maurer‑, Maler‑ und größere Gartengeräte.

Vor 30 Jahren – an einem vorfühlingshaften Tag Anfang März 1986
“Der Pate” unter Vertrag
Anlässlich des so ziemlich monatlich stattfindenden “Tages der Gefechtsbereitschaft” wird zwischen der Kampfgruppeneinheit “Wendolin Schaller” des VEB Transportgummi und dem Rudolstädter Truppenteil “Holland” der NVA ein Patenschaftsvertrag abgeschlossen.

Vor 20 Jahren – am 12. März 1996
Spielstraße für Bad Blankenburg
Bad Blankenburg liegt nun an der neugegründeten Deutschen Spielzeugstraße. Sie verläuft vom thüringischen Waltershausen bis in den bayrischen Landkreis Fürth. Hierfür werden die Fröbelschen Spielgaben und Ideen eingebracht in der Hoffnung, touristische Anknüpfungspunkte zu finden. Noch im selben Monat tritt Bad Blankenburg den Fremdenverkehrs-Gebietsausschüssen “Thüringer Wald” und “Saalebogen” bei.

Vor 10 Jahren – vom 10. bis 12. März 2006
Es wird scharf geschossen
In der Vierfelderhalle der Landessportschule finden die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen statt.

Vor 10 Jahren – am 20. März 2006
Ministerin besucht Schlaglöcher
Die Thüringer Finanzministerin Birgit Diezel (SPD) besucht Bad Blankenburg und informiert sich unter anderem über den schlechten Zustand der Schwarzburger Straße. Acht Tage später ist ein weiterer Erfurter Amtsträger in der Stadt: Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) schaut sich das Informations- und Wanderzentrum im Bahnhofsgebäude an.

Vor 10 Jahren – Am 25. März 2006
Bad Blankenburger Esel
Die Stadthalle lädt zum achten Mal zur Eselsnacht, 1800 Gäste kommen. In Anlehnung an die Tradition des „Blankenburger Esels“ entführen einige Schwarzaer das Plüsch-Wahrzeichen aus der Stadthalle. Nach einer recht humorfreien Anzeige bei der Polizei stellen sich die „Täter“.

Vor 10 Jahren – Am 25. März 2006
Flamenco in der Kirche
In der Stadtkirche spielt der Flamencogitarrist Antonio de Cadiz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2016/03/durch-die-jahrzehnte-bad-blankenburgs-runde-jubilaeen-maerz-2016/

Durch die Jahrzehnte: Bad Blankenburgs runde Jubiläen (Februar 2016)

Vor 150 Jahren – an einem schneegraupeligen Februartag im Jahre 1866
Neue Harfenkneipe statt Hafenkneipe

Obere Marktstraße vor dem Ersten Weltkrieg

Obere Marktstraße vor dem Ersten Weltkrieg

Im Jahr der Schlacht bei Königgrätz, in der die Preußen die Österreicher schlugen und damit den Weg zur kleindeutschen Reichseinigung ebneten, wird in Blankenburgs Oberer Marktstraße die Traditionsgaststätte “Zur Harfe” eröffnet. Zum 01. Januar 2015 fällt das traditionsreiche Objekt dann dem allgemeinen Gaststätten-Sterben zum Opfer.

Vor 20 Jahren – am 1. Februar 1996
Don Camillo bekommt Unterstützung
Pfarrer Andreas Kämpf besetzt die zweite Pfarrstelle an der evangelischen Kirche Bad Blankenburg.

Vor 20 Jahren – am 3. Februar 1996
Bad Blankenburger Firma schluckt “West-Unternehmen”
Nachdem am 1. Februar schon ein Werkverkaufsgeschäft eröffnet werden konnte, vermeldet der Elektrogeräte-Hersteller efbe (Der Name geht auf die Gründung  durch Franz Baumgartner im Jahre 1930 zurück.)  den Aufkauf des Unternehmens “Schott” aus Hannover. Seitdem wird von Bad Blankenburg aus unter dem Namen “efbe-Schott” firmiert.

Vor 20 Jahren – am 3. Februar 1996
Der Greifenstein schenkt wieder ein und aus
Die Burgschänke auf dem Greifenstein lädt nach einer Pause wieder Gäste ein. Betreiber sind nunmehr die “Greifensteinfreunde e. V.” selbst. Fünfzehn Jahre und eine Insolvenz später  wird die Gaststätte von einem neuen Wirt wieder eröffnet, der schon 2012 an die aktuelle Pächterin übergibt.

Vor 10 Jahren – an einem sonnigen Februartag im Jahre 2006
Netze nach Gourmets ausgeworfen
Martina P. eröffnet in der Bahnhofstraße ein Fachgeschäft „Fisch für Feinschmecker“.

Vor 10 Jahren – am 2. Februar 2006
Das Wandern muss wandern
Sieben Jahre nach der Einweihung des Naturpark-Informationspavillons im Bahnhofsgebäude eröffnet dort das neue Informations- und Wanderzentrum. Es beherbergt neben der Naturpark- nun auch die Tourist-Information und die 1999 gegründete Wanderakademie mit den Wandervereinen. Fünf Jahre später werden Wanderzentrum und Tourist-Information entflochten und ersteres zieht in ein Gebäude am Markt um. Seit 2015 residiert das Wanderzentrum nach erneutem Umzug mit der Zweigstelle des  Thüringer Gebirgs- und Wandervereins in einem Büro im Tribünengebäude der Landessportschule.

Vor 10 Jahren – am 6. Februar 2006
Fünfzig Jahre um die Wurst
Die preisgekrönte Fleischerei Grüner feiert 50-jähriges Geschäftsjubiläum. Genau zehn Jahre später gibt der Traditionsbetrieb sein Geschäft auf, welches nun als Filiale der Mörsdorfer Landhof-Fleischerei weiter geführt wird.

Vor 10 Jahren – am 27. Februar 2006
Das Paradies am Rande der Stadt
Im ehemaligen Gartenmarkt Bierbach an der Schneidemühle eröffnet eine Filiale von „Marondes Gartenparadies“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2016/02/durch-die-jahrzehnte-bad-blankenburgs-runde-jubilaeen-februar-2016/

Durch die Jahrzehnte: Bad Blankenburgs runde Jubiläen (Januar 2016)

Ein neues Jahr hat begonnen und deshalb beinhalten die folgenden Jubiläen nicht nur den jeweiligen Januar, sondern auch die Ereignisse, die keinem bestimmten Datum zuzuordnen sind.

Vor 620 Jahren – irgendwann im Jahre 1396
Die Zeigerheimer zeigen’s allen
Die wohl älteste ländliche Kirche der Oberherrschaft von Schwarzburg-Rudolstadt wird im Ortsteil Zeigerheim nur 33 Jahre nach dessen Ersterwähnung fertig gestellt. Sehenswert ist der gotische Schnitzaltar mit dem Schutzpatron des Weinbaus (St. Urban), der auf diesen einstigen Erwerbszweig der Zeigerheimer hinweist.

Vor 140 Jahren – an einem schönen Tag im Jahre 1876
Die Blankenburger lassen nichts mehr anbrennen
Die Freiwillige Feuerwehr Blankenburg wird gegründet.

Rathaus mit Sparkasse

Vor 130 Jahren – an einigen bemerkenswerten Tagen im Jahre 1886
Es wird gründlich gegründet
Die “Schwarzatal-Zeitung” erblickt als Nachrichtenblatt für Blankenburg und das Schwarzatal 1886 das Licht der Welt. Bis 1941 unterrichtet sie die Einwohner und Gäste über das hiesige Geschehen und auch so manche kuriose Begebenheit.
Weniger kurios, aber auf jeden Fall einen Bericht wert, zeigt sich im selben Jahr die erste Konferenz der evangelischen Allianz, ins Leben gerufen von Fräulein Anna von Weling. Noch heute treffen sich alljährlich mehrere Tausend Christen aus diesem Anlass in Bad Blankenburg. Zwanzig Jahre später – also genau vor 110 Jahren – wird die Konferenzhalle gebaut.
Ebenfalls 1886 gründet sich die Sparkasse in Blankenburg. Ihr Domizil ist damals, wie auf alten Postkarten schön ersichtlich, im Rathaus.

Vor 120 Jahren – und wiederum an einigen Tagen des Jahres 1896
Signifikante Verbesserungen im Wasser-, Fäkalien- und Nachrichtentransport
Mit der Vollendung von Wasserleitungen und Kanalisation tritt Blankenburg in eine neue Epoche der infrastrukturellen Ausstattung ein. Auch das neue Kaiserliche Postamt wird an der Straße von der Stadt zum Bahnhof errichtet – nicht zu verwechseln mit dem heutigen Postfilialchen.

Vor 120 Jahren – am 6. Januar 1896
Natürlich gesund – noch ganz ohne Lavendel
Der Naturheilverein gründet sich mit 21 Mitgliedern.

Vor 90 Jahren – ganz bestimmt an einem sonnigen Tag im Jahre 1926
Bergfest
Hausberg und Kesselberg werden zu Naturschutzgebieten erklärt.

Vor 60 Jahren – mitten im Jahr 1956
Bad Blankenburg bildet sich weiter
Die Schule in der Siedlung wird ab diesem Schuljahr als Mittelschule geführt, die Turnhalle ist fertig gestellt.

Vor 40 Jahren – im Januar 1976
Nicht nur für Promenadenmischungen
Von der Schwarzabrücke, Nähe FDGB‑Erholungsheim “Magnus Poser” bis zum Eingang Badewäldchen wird ein Promenadenweg gestaltet.

Vor 20 Jahren – am 1. Januar 1996
Das Badewäldchen-Gaststätten-Revival
Über dem Supermarkt in der Bad Blankenburger Siedlung eröffnet das Restaurant “Am Badewäldchen”. Nachdem zuvor einem Chinesischen Restaurant kein Erfolg beschieden war, gelingt es auch dieses Mal der Gastronomie nicht, auf Dauer dort Fuß zu fassen.

Vor 20 Jahren – am 2. Januar 1996
Neuer Fremdenführer
Charly B. ist neuer Geschäftsführer der Fremdenverkehrsgemeinschaft für Bad Blankenburg und Umgebung. Sein Vorgänger, Rolf O., scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus diesem Amt.

Vor 10 Jahren – im Januar 2006
“Die Vögel” – Ein Thriller vom Greifenstein
Greifenstein-Falkner Hampl-van der Kolk hat vorerst seine Flugvorführungen eingestellt. Während seiner einjährigen Tätigkeit verlor er etwa die Hälfte seiner ca. 40 Vögel. Allein Ende Dezember 2005 verschwanden acht Tiere vermutlich durch Unbekannte. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Vor 10 Jahren – im Januar 2006
Zwei Neue schneiden scharf ab
In der Oberen Marktstraße eröffnet der Friseursalon “haareszeit”, in der Bahnhofstraße das „Sultan-Grill & Pizza-Haus“.

Vor 10 Jahren – im Januar 2006
Watzdorfer Bier in aller Munde
Ein Kamerateam des MDR-Thüringenjournals begleitet am 5. Januar Mönche des Klosters Werninghausen (bei Erfurt) auf ihrem Besuch in der Watzdorfer Traditions- und Spezialitätenbrauerei. Eine knappe Woche später kürt der bierclub.de das Watzdorfer Schwarzbier zum Bier des Monats.

Vor 10 Jahren – am 25. Januar 2006
Neue Vitalität für alte Häuser mit Antennentechnik
Im Beisein von Ministerpräsident Althaus wird in der Landessportschule das neu gebaute Regenerations- und Wellnesszentrum „Vitalion“ eröffnet. In das Objekt wurden etwa 2,5 Mio Euro investiert.
Einen Tag später besucht die Thüringer Landtagspräsidentin Prof. Dr. Dagmar Schipanski mit dem leider im April 2015 verstorbenen Landtagsabgeordneten Gerhard Günther (beide CDU) mehrere Unternehmen im Landkreis, so auch die Antennentechnik ABB Bad Blankenburg.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2016/01/durch-die-jahrzehnte-bad-blankenburgs-runde-jubilaeen-januar-2016/

Durch die Jahrzehnte: Bad Blankenburgs runde Jubiläen (Dezember 2015)

Auf den fast letzten Drücker gibt es dieses Mal erst zum Monatsende die letzten 2015er Jubiläen:

bahnhof

Der Blankenburger Bahnhof (ganz links) um die vorletzte Jahrhundertwende.

Vor 120 Jahren – am 2. Dezember 1895
Großer Bahnhof in Blankenburg
Um die vorletzte Jahrhundertwende erlebte Blankenburg unter Bürgermeister Bähring einen ziemlichen Aufschwung in der Infrastruktur: Wasserleitungsbau, Elektrifizierung … Aber auch die Eröffnung der Bahnlinie Saalfeld-Blankenburg-Arnstadt  als Teilstrecke  der Verbindung Stadtilm-Saalfeld gehört dazu.

Vor 40 Jahren – im Dezember 1975
Pressefoto
Im großen Fotowettbewerb der illustrierten Frauenzeitschrift “Für Dich” mit einer Beteiligung von 1863 Einsendungen erhält der Bad Blankenburger Drogist und Fotoamateur Horst G. für sein Farbfoto mit dem Titel: “Unser Sohn Bernd” den 1. Preis in der Wettbewerbsgruppe “Das schönste Farbfoto”. Dieses Foto wird in der “Für Dich”‑Ausgabe Nr. 49/1975 ganzseitig veröffentlicht.

Vor 30 Jahren – im Dezember 1985
Jugend forscht
Dezember 1985: Im VEB Transportgummi nimmt man eine von einem Jugendkollektiv entwickelte und zum Patent angemeldete automatische Banddickenregelung an der Rollkopfextruderanlage in Betrieb. Der ökonomische Nutzen beträgt über 500.000 Mark durch Materialeinsparung.

Vor 30 Jahren – am 26. Dezember 1985
Weihnachtstanz
Der Jugendklub der FDJ Bad Blankenburg organisiert in der Stadthalle eine große Weihnachtsveranstaltung. Es spielen die Gruppen “Express” (Berlin), Nautiks” (Erfurt) und “M+M” (Berlin).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2015/12/durch-die-jahrzehnte-bad-blankenburgs-runde-jubilaeen-dezember-2015/

Jahresendgrüße 2015

2015-weihnachtsgruss-realbilly-a

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://realbilly.de/2015/12/jahresendgruesse-2015/