SchreibRainer

 

 

Geboren im Januar 1970 habe ich nach Abi & Chemiefacharbeiter erstmal Geschichte & Soziologie studiert und mich in meiner Freizeit mit Information(stechnik) beschäftigt …

Eventuell gibt ja der berühmt-berüchtigte Marcel-Proust-Fragebogen noch etwas mehr her.

… wenn ich ihn mal ausgefüllt habe.

 

 

 

Wo möchten Sie leben?
Eigentlich da, wo ich gerade bin.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Was ist für Sie das größte Unglück?

Ihre liebsten Romanhelden?

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Ihre Lieblingsheldinnen/-helden in der Wirklichkeit?

Ihr Lieblingsmaler?

Ihr Lieblingsautor?

Ihr Lieblingskomponist?

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einer Frau am meisten?

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einem Mann am meisten?

Ihre Lieblingstugend?

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Wer oder was hätten Sie gern sein mögen?

Ihr Hauptcharakterzug?

Was schätzen bei Ihren Freunden am meisten?

Ihr größter Fehler?

Ihr Traum vom Glück?

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Was möchten Sie sein?

Ihre Lieblingsfarbe?

Ihre Lieblingsblume?

Ihr Lieblingsvogel?

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Ihr Lieblingslyriker?

Ihre Helden der Wirklichkeit?

Ihre Heldinnen in der Geschichte?

Ihre Lieblingsnamen?

Was verabscheuen sie am meisten?

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?

Welche Reform bewundern Sie am meisten?

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Wie möchten Sie gern sterben?

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Ihr Motto?

4 Responses

  1. Yvonne

    Wirklich nettes Foto von dir!  Ist ganz ehrlich gemeint. Keep smiling.

  2. Kerstin

    Wer ist denn das, der auf dem obersten der neuen Foto links auf dem Bett liegt? Ist der noch zu haben 😉

  3. Kerstin

    Oh, deine Haare sind ja in den letzten 20 Jahren dunkler geworden… Wie geht das denn?
    Sonst alles fit? Ist dieses Jahr eigentlich Klassentreffen von der EOS?

  4. motte

    also ich find deine schreibweise immer wieder gut…lustig und doch auf den kern gebracht. es macht spaß, deine texte zu lesen und wird irgendwie nicht langweilig. mach weiter so…liebe grüße motte

Hinterlasse einen Kommentar