Bauschutt statt Baumkuchen

Eingetragen bei: Bad Blankenburg | 0

Derzeit sind am Bad Blankenburger Marktplatz Abrissarbeiten zu beobachten. Damit ist dann endlich ein Schandfleck der vergangenen Jahre Geschichte, der in selbiger aber auch mit glanzvolleren Zeiten aufzuwarten hatte.

Rechts neben dem Rathaus gelegen wartete in früheren Zeiten das Café Morgenroth, später auch als Café Hahn bekannt, auf seine Gäste.

In der DDR war es dann als Marktcafé eines der zentralen Anlaufpunkte für Einheimische, Kurgäste und Urlauber. Irgendwann nach der Jahrtausendwende musste es schließen und ein neues Marktcafé etablierte sich in der ehemaligen Apotheke.

Das traditionsreiche Gebäude begann nun ungenutzt an vielen Stellen zu bröckeln bis im Sommer 2009 eines Nachts die Rückwand unter der Last der Zeit zusammenbrach und Bad Blankenburg Berühmtheit bescherte. THW und Feuerwehr hatten eine Nacht lang zu tun, das Gemäuer zu sichern. Seitdem zierte ein Zaun den Markt.

Bis heute.

Hinterlasse einen Kommentar