Das Internet quietscht

Eingetragen bei: Texte | 0

Das Leben lebt von Gegensätzen: Weiß wäre ohne seinen Kontrast zu schwarz nicht halb so blütenweiß, wie wir es kennen. Ungelogen. Ein ebenfalls gelungener Kontrast ist zum Beispiel der chinesische Irgendwas-naut, der mit seinem Fähnchen im All wedelt, während sein Land Entwicklungshilfe einstreicht. Oder, wie vor kurzem in einem Artikel gelesen, High-Tech-Erfindungen  im Konsumsektor vs. quietschende Schuhe.

Quietschende Schuhe???

Seit einer Woche wird jeder meiner Schritte unüberhörbar dokumentiert. Nichts hilft. Ich änderte sogar meinen Gang, was ich sehr schnell aufgab als ich mitleidige Blicke wegen einer vermuteten Beinverletzung erntete.

…. etwas schneller quietschte ich heute als an unseren öffentlichen Internetarbeitsplätzen selbiges ausgefallen war. Bevor ich aber zur Fehlersuche losquietschen konnte, bekam ich von einem Nutzer noch einen wertvollen Tipp, der zukünftige Ausfälle verhindern sollte: „Kaufen Sie sich doch einen Internetprovider!“

Ok, in Zeiten der Finanzkrise vielleicht sogar bald realisierbar …

(Anmerkung: Wie sich später herausstellte meinte er einen WLAN-Router.)

Hinterlasse einen Kommentar